Verarbeitung

Die Verarbeitung der Decken (Felle) und Schurwollfilze erfolgt in Zusammenarbeit mit einer Kürschnermeisterin und Kürschnergesellin aus der Region Bielefeld in Handarbeit. Nach Begutachtung der Damwilddecken werden die dazu passenden Filzfarben, Lederapplikationen, Bernstein- und Hornschmuckelemente kombiniert. Die Modellwahl wird durch die gewachsene Form und Zeichnung der Decken vorgegeben. Damit ist jede Tasche ein hochwertiges Einzelstück.

Lokale Handwerksbetriebe profitieren von unserer kooperativen Fertigung. Bewusst wurde die textile Standortkompetenz bei der Auswahl der Fertigungstechnik und Einkauf der Maschinen berücksichtigt.